Würzburg für Kids

„Würzburg für Kids & Co“- So entstand mein erstes Kindergedicht

„Würzburg für Kids & Co“
Tipps für Freizeit & Alltag für Würzburg & Umgebung für Familien, Junggebliebene, Schulen und Vereine.

Die Idee dazu hatte die zweifache Mama Sigute Wosch aus der Region (Greußenheim), weil sie bisher nirgends eine solche Übersicht fand, wenn es etwa um die Suche von Freibädern in der Nähe ging, um Ausflugsmöglichkeiten am Wochenende oder Ideen für unvergessliche Geburtstagsfeiern. So entdeckte und testete sie mit ihrer Familie und mit Freunden selbst ein Highlight nach dem anderen. So entstand ein umfassender, aber dennoch handlichen Ratgeber, der jetzt gedruckt vorliegt. „Würzburg für Kids & Co“ bietet auf 500 Seiten mehr als 300 detailliert beschriebene Insider-Tipps für die Freizeit. Dies ist praktisch sowohl für Einheimische als auch für Gäste. Brandneue Angebote, wie z.B. den Hochseilgarten Frankenturm, das neueröffnete Nautiland oder die erste Trampolinhalle Würzburgs SkyandSand, sind ebenfalls mit aufgeführt.

„Maingeschichten“

Geschichtliche Fakten zur Region dürfen in diesem Werk natürlich nicht fehlen. Passend dazu fragte die Herausgeberin bei mir an, ob ich nicht ein Kindergedicht für den Freizeitführer schreiben möchte. So entstand mein erstes Kindergedicht „Maingeschichten“ über das bunte Treiben am Main im alten Würzburg.

Nachhaltiges Handeln

Sigute Wosch hat sich für eine klimaneutrale Buchproduktion entschieden und unterstützt damit ein Klimaschutzprojekt in der Rhön. Zudem werden die Bücher nicht in Folie eingeschweißt und die Leser finden im Guide zahlreiche praktische Tipps für den Alltag für biologischen und fairen Einkauf. Und nicht zuletzt tut jeder, der das Buch kauft, ganz nebenbei etwas Gutes: 10 Cent unterstützen die wertvolle Arbeit der Elterninitiative leukämie- und turmorkranker Kinder Würzburg e.V.

Das Buch ist im regionalen Buchhandel erhältlich. Mehr Informationen zu „Würzburg für Kids & Co“ gibt es hier.

vor 3 Wochen